Dattel-Bananenkuchen schön serviert

Dattel-Bananenkuchen

Wir präsentieren dir unseren Dattel-Bananenkuchen!

Da Bananenbrot fast überall ein Lieblingsdessert ist, haben wir uns entschlossen, unsere Version eines Bananenkuchen zu zaubern (natürlich mit Datteln).
Es ist ja auch bekannt, dass Bananen und Datteln die perfekte Kombination sind.
Aber mit diesem Kuchen versprechen wir, dass die Dattel-Bananen-Kombination ein neues Niveau erreicht hat!
Anstatt braunen Zucker zu verwenden, haben wir zum Süßen nur unsere Dattelpaste verwendet.
Diese macht den Kuchen noch feuchter und dennoch ist er schön fest.
Du kannst die Medjool Datteln im Kuchen wirklich schmecken und sie geben ihm eine ganz besondere Note.
Zudem ist die Zubereitung sehr einfach und dauert nur etwa 10 Minuten.

Wir haben den Dattel-Bananenkuchen mit unseren erstaunlichen Pekannüssen gekrönt und es hat sich als wirklich köstlich herausgestellt. Für den Teig haben wir Walnüsse in kleine Stücke gebrochen und reingemischt, aber es kann natürlich auch jede andere Art von Nüssen verwendet werden.
Es könnte sein, dass du nach diesem Dattel-Bananenkuchen süchtig wirst, wir jedenfalls haben ihn innerhalb von 2 Tagen verputzt. Also sei gewarnt!

Für die Dattelcreme haben wir dieses Mal unsere Premium Medjool Datteln Large aus der 5 kg Vorteilsbox verwendet.

Zubereitung des Dattel-Bananenkuchen

  1. Backofen auf 170 °C vorheizen.

  2. Die Bananen in einer großen Schüssel pürieren bzw. mit einer Gabel zerdrücken.

  3. Füge alle anderen feuchten Zutaten hinzu und mischen sie gut durch.

  4. Das Dinkelvollkornmehl direkt über die feuchte Mischung sieben und alles gut durchmischen

  5. Jetzt das weiße Dinkelmehl dazu sieben, Zimt, Muskatnuss und Backpulver hinzufügen und alles gut mischen.

  6. Die Walnüsse hinzufügen und ein letztes Mal mischen.

  7. Den Teig in eine gut eingefettete Kuchenform füllen und in den Backofen geben.

  8. 15 Minuten backen, kurz aus dem Backofen holen, mit den Pekannüssen garnieren und anschließend weitere 25 bis 30 Minuten weiterbacken, bis der Zahnstocher nach dem Einstechen sauber herauskommt und der Kuchen gebräunt und etwas rissig ist.

  9. Den Dattel-Bananenkuchen vor dem Schneiden etwas abkühlen lassen. Wenn er schön warm ist schmeckt er aber noch am besten 😊.
Dattel-Bananenkuchen angeschnitten

Zutaten

Feuchte Zutaten

  • 4 reife Bananen
  • 80 ml Tasse Mandelmilch
  • 80 – 100 g Dattelcreme
  • 60 g Dattelsirup
  • 60 g Ahornsirup
  • 1 TL Essig


Trocke Zutaten

  • 120 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 120 g weißes Dinkelmehl
  • Eine Handvoll grob gebrochener Walnüsse
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • Eine Prise Muskatnuss